„Lambertus-Marsch”

Sankt Lambertus-Schützencorps

heimatverbunden von hier,

fröhlich, gesellig und stets bereit

für die Heimat stehen wir.

Ja, in Lintorf sind wir zu Haus

wollen dort nur sein.

Nur so ist das Leben wunderschön

und kann ja nirgends besser sein.

 

 

 

 

 

 

 

40 jährige Jahrfeier

Das St. Lambertus-Corps feierte in diesem Jahr sein 40jähriges Bestehen, beginnend mit einer Heiligen Messe in der St. Johannes Kirche.

Am Samstag dem 30.07.2016 feierten die Lambis im St. Johannes Pfarrsaal ihr Königsfest sowie das 40jährige Bestehen.
Der 1. Vorsitzende Günther Wenda begrüßte die Gäste der Bruderschaft, unseren Bürgermeister, Gäste aus der Politik sowie die ehemaligen Mitglieder und Freunde unserer Formation. Anschließend wurde eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder abgehalten.
Bürgermeister Klaus Pesch richtete nette Grußworte an unser Corps und betonte das Brauchtum „Glaube-Sitte-Heimat“. Hieran sprach der Chef unserer Bruderschaft Andreas Preuß.
Danach wurden folgende Ehrungen vorgenommen:
Unser Schützenbruder Thorsten Abel bekam das Silberne Verdienstkreuz.
Im Anschluss wurde der neue König Gerhard Manger mit seiner Königin Elke Bockelmann inthronisiert. Gerhard erzielte zum 4. Mal die Königswürde.
Die Pfänderschützen vom Königsschießen wurden durch unseren Schießmeister Wolfgang Hoffmann ausgezeichnet:
Kopf – Andreas Pommer, rechter Flügel – Köbes Brüning, linker Flügel – Stephan Schreiber, Schwanz – Guido Brüning, Rumpf – Thorsten Abel.
Auch unsere Frauen hatten beim Damenschießen Erfolge zu verzeichnen:
Simone Manger 3.Platz, Andrea Müller 2.Platz, Iris Buschhaus 1.Platz. Sie errang den Damen-Wanderpokal.
Stephan Schreiber hielt eine emotionale Laudatio von der Gründung unserer Formation am 5. Oktober 1976 bis zum heutigen Tag.
Im Hintergrund lief eine Diashow über 40 Jahre St. Lambertus-Corps und Filme, einer davon vom 1.Königsschießen und der 1. Königstour.
Angrenzend wurde das reichhaltige Buffet eröffnet. Hinterher marschierte das Tambourcorps Lintorf gemeinsam mit einer Blaskappelle auf und sorgten für eine super Stimmung.
Die Lambi-Frauen haben später die Männer mit einem Wimpel für ihre Standarte zum Ehren des Jubiläums heftigst überrascht. Unser Corps-Mitglied Andreas Pommer sorgte für beste Musik.
Bis spät in die Nacht wurde das 40jährige Bestehen gefeiert.